Curriculum- & Schulentwicklung

1. Fort- und Weiterbildung für Fachlehrer

im Bereich der Curriculum- und Unterrichtsentwicklung. Interpretation eines Kerncurriculum und Umwandlung in ein Schulcurriculum Erwerb von Methoden, die zur einer Schulcurriculum- und Unterrichtsentwicklung führen, sowie zur Entwicklung von Lernmaterialien. Einblick in die Lehrwerkentwicklung und -analyse bzw. –kritik.

Zielgruppe: Lehrer, Studienräte

2. Umschulung für interessierte Lehrer

Qualifizierungsmöglichkeit im Tätigkeitsfeld Schulentwicklung im Bereich der Schulorganisation, der Bestimmung der Zukunftsvision der Schule und der curricularen Arbeit. Studienrätinnen und -räte können diesen Anlass für ihre weitere Qualifikation nutzen.

Zielgruppe: Lehrer, Studienräte

3. Fachberatungen in Deutsch, Fremdsprachen und allen anderen Fächern

Fachberatungen in Deutsch als Muttersprache bzw. Fremd- oder Zweitsprache und Fremdsprachen im Fächerkanon mit Akzent auf Fachdidaktik, die Praxis durch eine der Zielgruppe angemessene Unterrichtsentwicklung, die Lehrbuchanalyse, und die Curriculuminterpretation.

Zielgruppe: Schulen, Bildungseinrichtungen oder Ministerien, Studierende u.a. des Lehramtsstudium

4. Beratungen für Schulleitungen, Schulbehörde und Studienseminarleitungen

Begleitung von Schulleitungen bei ihren Jahresplanungen und -evaluationen oder dem Entwurf ihrer Schulcurricula. Beratung von Schulbehörden in Kultus- bzw. Bildungsministerien in den gegebenen Bereichen. Konzeption oder Revision der Kerncurricula. Unterstützung von Studienseminarleitern zur Aktualisierung ihrer Seminarangebote

Zielgruppe: Schulleitungen, Schulbehörde und Studienseminarleitungen

5. Beratungen für Schülervertretungen und Eltern zur Begleitung des Schulentwicklungsprozesses

Erläuterung von pädagogisch, didaktisch-methodisch und organisatorische Funktionen im Rahmen der Schulentwicklungsprozesse zur Aufklärung der Schulvertretungen, sowie Eltern und Elternbeiräten zur besseren Einschätzung des Schulentwicklungsprozesses und zur optimalen Begleitung der Schüler resp. eigenen Kinder.

Zielgruppe: Schülervertretungen und Eltern, Elternbeiräte

6. Ausbildung von herangehenden Lehrern in Lehrämtern in wichtigen Themen der Schulentwicklung und der Schulreform

Einstieg für Lehramtsstudenten in den Schulentwicklungsprozess. Behandlung von Fragen der curricularen Arbeit und der Problematik des Schulentwicklungsprozesses in Studienseminaren

Zielgruppe: Studenten

7. Fachtagungen, Workshops-Veranstaltungen und Vorträge für diverse Publiken

8. Organisationelle und inhaltliche Mitgestaltung von pädagogischen Tagen in Schulen

Pädagogische Tage stellen einen anderen wichtigen Moment der internen Fortbildung oder der internen Überlegung über den Schulprozess dar. Die ACSIM möchte als Partner von Schulen solche pädagogischen Tage mit ihnen organisatorisch und inhaltlich mitgestalten und durchführen.